nach GITMO gebracht – vollständige Offenlegung

Das Internet brodelt mit Gerüchten, dass hochrangige VIP-Mitglieder des Deep State (alias Kabale / Illuminati / Global Elite) wegen Menschenrechtsverletzungen und Korruption inhaftiert sind und von US-Spezialeinheiten in ein Militärgefängnis in Guantanamo Bay Naval gebracht werden Basis (Gitmo) als Ergebnis von Tausenden von versiegelten Anklageschriften. Mehrere Quellen haben über einige der wichtigsten VIP-Zahlen berichtet.

Während dies immer noch nur Gerüchte sind, weisen die jüngsten Ereignisse auf ihre Plausibilität hin. Wenn sie genau sind, haben diese geheimen Ermittlungen, Verhaftungen und Extraktionen für Gitmo, wo sie mit verlängerter Haft und Militärjustiz konfrontiert sind, enorme politische Implikationen und ermöglicht die Freigabe unterdrückter Informationen, die zuvor vom Deep State zurückgehalten wurden.

Eine Quelle solcher Gerüchte stammt von David Todeschini, einem ehemaligen USAF-Veteranen, der eine Enthüllung über verdeckte Operationen während des Vietnamkrieges schrieb. Er beschreibt, was er von einer zuverlässigen FBI-Quelle über die jüngsten Ereignisse in Guantanamo in einem Youtube-Video vom 24. Dezember 2017 erfahren hat, das er wie folgt zusammenfasst:

Hochrangige vertrauliche Quellen berichten dieser Reporterin, dass das US-Militärgefängnis Guantanamo Bay in kürzester Zeit auf hochrangige Gefangene aufmerksam gemacht wurde – möglicherweise aufgrund von über 10.000 Sealed FEDERAL Anklagen. 1.000 Marines begleiteten General Mattis nach Gitmo, um „Sondergefangenen“ Sicherheit zu geben. …

Eine weitere Quelle für geheime Entführungen bei GITMO über versiegelte Anklageschriften ist der erfahrene Journalist Dr. Jerome Corsi, der twitterte :

Eine dritte Quelle ist Brenden Dilley, ein Radiomoderator für den US-Kongress , der Informationen von einem anderen anonymen Whistleblower erhielt, der eine Erfolgsbilanz für Zuverlässigkeit hat. Die Information des Hinweisgebers erschien in einem Beitrag vom 27. Dezember , der fälschlicherweise QAnon zugeschrieben wurde [siehe Update unten für die Diskussion über falsche Zuordnung zu QAnon] Der Beitrag bezieht sich auf kürzlich erschienene VIP-Ankömmlinge bei Gitmo Diskussion:

 

Was im obigen Beitrag hervorgehoben werden sollte, ist, dass neue Bewohner am 26. Dezember 2017 in Gitmo eintrafen und mehr erwartet wurden. Dies war, nachdem Präsident Trump am 21. Dezember seine Executive Order erlassen hatte, in der er einen „nationalen Notfall“ als Reaktion auf Menschenrechtsverletzungen und Korruption überall auf der Welt erklärte.

Schließlich haben wir den ehemaligen Korrespondenten des Forbes Magazine, Benjamin Fulford, der am 1. Januar 2018 schrieb:

In einem historischen Moment der poetischen Gerechtigkeit sind die meisten der in den USA ansässigen Top-Täter des falschen „Kriegs gegen den Terror“ nun selbst zum Lager der US-Marine in Guantanamo Bay auf Kuba übergesiedelt, heißt es aus Quellen des Pentagon. „Die Rothschild-Vermögenswerte George Soros, Peter Munk, Peter Sutherland, die Büsche, die Podestas und viele andere wurden möglicherweise für Militärtribunale nach Gitmo geflogen, da das Verteidigungsministerium 500 Millionen US-Dollar für die Aufrüstung des Gefängnisses ausgibt und mehr Militärpolizei und Polizeikräfte entsendet Marines „, sagen die Quellen.

Aus diesen unabhängigen Quellen kann man ableiten, dass hochrangige Mitglieder des Deep State, von denen viele ein pädophiles satanisches globales Netzwerk sind, von US-Spezialeinheiten inhaftiert und nach Gitmo gebracht werden, wo sie auf unbestimmte Zeit festgehalten werden, während die Militärjustiz wird auf ihre Fälle angewendet. In diesem Prozess werden die Hafteinrichtungen von Gitmo mit Erweiterungen und mehr Wachen für die Infusion von VIP-Gefangenen erheblich aufgewertet.

Zu den ersten, die sich auf US-Spezialeinheiten beziehen, die zur Untersuchung und Festnahme von Deep State-Figuren unter der Autorität versiegelter Anklageschriften verwendet werden, gehörte der Whistleblower Corey Goode des Geheimdienstprogramms. Er erwähnte solche militärischen Untersuchungen am 9. August 2017, nachdem er von einer Quelle in Kenntnis gesetzt worden war, die er als pensioniertes FBI und Karriere-Militär bezeichnete:

[T] Hier waren Teams von US-Spezialeinheiten, die „häusliche Überwachung und Untersuchungen einer satanischen Gruppe durchführten, die alle Aspekte der Regierungsbehörden und des Militärs infiltriert hatte. Diese Special Forces-Teams sind seit Mitte des Wahlzyklus im Einsatz. Ich wurde informiert, dass ein geheimer Bericht über die Verbreitung dieser Infiltrationen schockierender ist als erwartet. Seltsamerweise hatte dieser Bericht auch Notizen von mehreren geheimen Grand Juries, die gerade in DC aktiv sind

Der Bericht besagt, dass die Verschwörung die Mehrheit der mächtigen Menschen in den Machtstrukturen der Vereinten Nationen, der EU, der USA, des Staates und der lokalen (Stadt) einschließt. Diese Regierungsorganisation ist mitschuldig an dem, was vor sich geht. Bis hinunter zu den örtlichen Postämtern und Polizeiämtern.

In jüngerer Zeit, sagt Goode , dass seine Quellen ihm gesagt haben , dass Gitmo, VIP – Gefangenen Gastgeber aktualisiert wird und enthält für einige von ihnen Zugang für Rollstuhlfahrer, die Arbeit erklärte er in der ganzen Welt durch Spezialkräfte festgehalten werden eine 5. November Kommunikation mit besten Verkaufsautor David Wilcock:

Geheime Grand Juries waren fast vollständig mit ihren Untersuchungen abgeschlossen, als sich alles änderte. Sie hatten versiegelte Anklageschriften vorbereitet, als sie einen Cache mit neuen Informationen erhielten, die ihnen ein breiteres Netz zum Werfen gaben.

Ihre Untersuchung hat sich seitdem dramatisch ausgeweitet. So viel über die Pläne eines Putsches ist von der Kabale bekannt, dass ich nicht weiß, wie lange die Allianz noch warten kann, um zu handeln und die Kabale daran zu hindern, sich aus dem Land zu schleichen.

Einige der wirklich schlechten sind bereits gegangen. Unsere SF [Special Forces] -Teams planen, in einige dieser Länder zu gehen, die diese Cabal-Mitglieder verstecken und gewaltsam mitnehmen.

Sind solche Behauptungen wahr? Bei der Überprüfung der öffentlichen Aufzeichnungen ist bekannt, dass James Mattis, Verteidigungsminister, am 21. Dezember Gitmo besucht hat und seit 2002 der erste Verteidigungsminister ist. Es war der Tag, an dem Trump seinen „Executive Order Blocking the Property“ erließ von Personen, die an schweren Menschenrechtsverletzungen oder Korruption beteiligt sind „, wo er erklärte :

Ich stelle daher fest, dass ernste Menschenrechtsverletzungen und Korruption auf der ganzen Welt eine ungewöhnliche und außerordentliche Bedrohung für die nationale Sicherheit, die Außenpolitik und die Wirtschaft der Vereinigten Staaten darstellen, und erkläre hiermit einen nationalen Notfall, um dieser Bedrohung zu begegnen.

Der Zeitpunkt deutet darauf hin, dass dies mehr als nur Zufall war, und führte zu einer möglichen Verbindung zwischen Mattis ‚Besuch und der Exekutivverordnung. Eine solche Verbindung wird durch einen früheren Besuch in Gitmo im Juli 2017 durch Generalstaatsanwalt Jeff Sessions gestärkt, der Gitmo anrief :

ein „vollkommen akzeptabler“ Ort, um neue Terrorverdächtige zu verhaften, statt sie in den USA festzuhalten und sein eigenes Justizministerium vor zivilen Gerichten zu ermitteln.

Quelle


Das könnte dich auch Interessieren: