Klimalüge:

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Mehr als 31.000 Wissenschaftler machen jetzt mobil

Der Alarmismus von Mainstream-Wissenschaftlern und Politikern der globalen Erwärmung sei ein Pseudokrieg, der nur darauf abziele, ein Land zu Fall zu bringen.

Die weltweit forcierte Agenda der sogenannten globalen Erwärmung ist nur wirtschaftlichen Interessen geschuldet. Davon sind immer mehr ernstzunehmende Wissenschaftler überzeugt. Politker und Nutzniesser aus Industrie und Finanz, sollen für ihre Interessen weltweit Mainstream-Wissenschaftler eingespannt haben, die mit falschen Klimamodellen eine Panik um eine angeblich menschengemachte Klimaerwärmung schüren und hier Einfluss auf die Energiepolitik der Länder nehmen und damit neue Absatzmärkte für die Ökologie-Wirtschaft generieren sollten.

Weiterlesen

Karlsruhe:

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Die Größenwahn-Moschee

mosque-1819673_640

Sieht so das bald das neue Karlsruhe aus? (Symbolbild: Pixabay

 

Der Stadt Karlsruhe geht die Islamisierung wohl nicht schnell genug, denn erneut meldete die Türkisch Islamische Gemeinde zu Karlsruhe e.V. ihre imperialen Ansprüche an: Diese besitzt zwar schon ein immenses Gemeindezentrum (DITIB Zentralmoschee in der Käppelestraße 3, Karlsruher Oststadt), jedoch darf es gerne noch etwas Größeres, Schöneres und „Repräsentativeres“ sein (PI-NEWS berichtete bereits) – der deutsche Steuermichel hat´s ja!

Von PI-PFORZHEIM

Mit einer Propaganda-Veranstaltung am Donnerstagabend sollte nochmals ausgiebig die Werbetrommel für das sechs Millionen Euro-Projekt gerührt werden, das der Verein angeblich aus eigener Kraft durch Spendengelder und die Hilfeleistungen interner Firmen stemmen will. Getreu dem Motto: Jeder bringt einen Sack Zement oder ein Päckchen Dachziegel mit, dann wird das neue Symbol (inklusive 35-Meter-Minarett, zwei Obergeschosse, Dachgeschoss, Tiefgarage, Kellergewölbe, Restaurantbereich, Billardraum, Tischtennisraum, Jugendraum, Teehaus, Seminarräume, Läden, Männer und Frauen beim Gebet fein säuberlich getrennt etc.) der muslimischen Landnahme in zwei Jahren schon irgendwie fertig sein..!

 

Weiterlesen

Angela, es geht nicht mehr,

Schlagwörter

, , , , , , ,

Du musst gehen

merkel-angezaehlt

Ausgezählt: Angela Merkel (Foto: Collage)

Lars-Broder Keil hatte 2009 in der WELT einen Eintrag zum Honecker-Rücktritt1989 geschrieben. Wenn man ein paar Namen und Daten ändert, paßt alles für den kommenden Monat, entsteht ein Szenario der Hoffnung, in welchem sich eine Neuwahl oder ein Groko-Siechenhaus mit Merkel als Schwarzer Witwe vermeiden ließe:

Von Wolfgang Prabel

„Angela, es geht nicht mehr. Du musst gehen.“ Am 20. Februar 2018 wurde Angela Merkel zum Rücktritt gezwungen. Doch auch ihre Auswechslung als Parteivorsitzende konnte das Ende ihrer Kanzlerschaft nicht mehr verhindern.

 

Weiterlesen

CIA Insider: Deep State Terrified of Trump, Want him Taken out

Terra - Germania

Kevin Shipp ist ein ehemaliger Top-Agent der CIA und freut sich, dass der Präsident sich gegen seine frühere Agentur wehrt. Er sagt, dass die Geheimdienste als Schattenregierung agieren, die tun, was sie wollen, wenn sie es wollen. Präsident Trumps Angriffe auf Menschenrechtsverletzungen und Korruption waren direkt auf den tiefen Staat ausgerichtet.

Die Tage der Präsidentschaft von Donald J. Trump erweisen sich als genauso aufregend wie sein unglaublich berühmter und mittlerweile historischer Wettlauf um das Weiße Haus. Während Liberale, Progressive, Marxisten und Crybabies immer noch schimpfen, dass Russland dazu beigetragen hat, Donald Trump zu wählen, wartet der Rest des Landes auf weitere positive Nachrichten über die Einmischung in die Wahlen. Jetzt hat ein ehemaliger CIA-Agent sein Schweigen gebrochen und ist gekommen, um zu sagen, dass Präsident Trump die…

Ursprünglichen Post anzeigen 210 weitere Wörter

GroKo:

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Berliner Räuberbande in Aktion

In dem Sondierungspapier zwischen SPD und CDU heißt es : „Wir werden einen Pakt für den Rechtsstaat schließen.“ Bedeutet dies, dass wir bisher keinen hatten?

DK | Die schlimmsten Befürchtungen dürften wahr werden, wenn es zur Neuauflage der Großen Koalition (GroKo) kommt.

In dem jetzt vorgelegten Papier mit den Ergebnissen der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD wird offiziell eingeräumt, dass staatliche Strukturen in Deutschland und an seinen Grenzen zusammengebrochen sind und auch nicht wieder aufgebaut werden sollen.

Weiterlesen

Video statt TV-Abend: Sebastian Kurz bei Maischberger

Terra - Germania

Epoch Times:  „Viele Deutsche schämen sich und entschuldigen sich bei Kurz für eine solche unverfrorene Entgleisung vom Deutschen Propaganda Fernsehen.“ Das schrieb ein Youtube-Kommmentator zur Sendung: Sebastian Kurz bei Maischberger. Sehen Sie hier das Video

„Die zarteste Versuchung, seit es Populismus gibt, so spötteln die Kritiker über den neuen Bundeskanzler Österreichs.“ – so lautete die Anmoderation von Sandra Maischberger in ihrer Sendung mit dem österrischischen Bundeskanzler Sebastian Kurz. Doch dieser läßt sich weder aus der diplomatischen Ruhe bringen, noch aufs Glatteis führen.

Alexander Wallasch schreibt bei „tichyseinblick“, dass es Maischberger wohl recht war, dass ihre Sendung spät in der Nacht ausgestrahlt wurde: „Nicht auszudenken für die Münchnerin aus dem – seien wir höflich: – geburtenstarken Jahrgang, dieser glänzende Auftritt des Bundeskanzlers unseres knapp neun Millionen Menschen fassenden Nachbarlandes wäre gar um 20:15 Uhr ausgestrahlt worden… Es wäre ein noch brutalerer Kurz‘scher Kantersieg geworden.“

Sebastian Kurz führt höchst…

Ursprünglichen Post anzeigen 440 weitere Wörter

EU startet Vernichtungsfeldzug

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

gegen alternative Medien!

fake-zeitungen

Fake-News (Foto: Collage)

 

Die EU-Politiker sind verzweifelt – Facebook, Twitter, Youtube, überall steigen die Zugriffe auf alternative Medienplattformen, die regierungskritisch berichten. Bei soviel Meinungsfreiheit müssen sie einschreiten und so ziehen sie gemeinsam – ausgerechnet mit den Fake-News-Produzenten von ARD bis Zeit in den Kampf gegen die Gegenöffentlichkeit, um die aufbegehrenden Bürger zu zensieren und wieder unter Kontrolle zu bringen.

von Marilla Slominski

Die EU Kommission gründete dafür jetzt eigens die neue „High Level Group“. In ihr versammeln sich unter großem Applaus 39 „Medienexperten“, die neue Möglichkeiten erkunden sollen, um der „online Desinformation“ Einhalt zu gebieten.

 

Weiterlesen