Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Auch „wir“ hatten Opfer zu beklagen!

Liebe Freunde,

sehen Sie sich die folgenden Bilder an und versuchen Sie einmal mit den, auf ihnen abgebildeten Menschen, zu fühlen. Wir reden immerzu von angeblicher Deutscher „Schuld“, Deutschen „Mördern“, „Reparationen“ und „Wiedergutmachungen“! Wir entschuldigen uns permanent vor der ganzen Welt für die angebliche Deutsche „Grausamkeit“ im Krieg!

Doch haben Sie sich einmal überlegt, dass auch unsere Leute „Menschen“ gewesen sind? Dass in diesem Krieg, dessen wahre Ursachen „höchst umstritten“ sind, nicht nur fremde Menschen, sondern vor allem auch „Deutsche“ Menschen ihr Leben gelassen haben? Menschen, die vielleicht zu Ihrer Familie gehört haben?

Sehen Sie sich diese Bilder einmal an, welche der von Alliierten bewusst angeordnete Bombenterror auf die mit Zivilisten und Flüchtlingen überfüllte Stadt Dresden, welche nicht nur „zufällige“, sondern „gewollte“ Opfer waren, hatte! Finden Sie das „gerechtfertigt“? Oder ist es Ihnen vielleicht niemals in den Sinn gekommen, dass auch „wir“ Opfer zu beklagen hatten?

Und fällt Ihnen auch nur ein einziger Politiker der jüngsten Zeit ein, der diese Opfer einmal geehrt oder ihr Schicksal bedauert hätte? Der auch nur „ein einziges mal“ für sie gesprochen oder gebetet hätte, ohne aus diesen Menschen „Abfall“ und Monster zu machen? Der auch nur „ein einziges mal“ ihre Partei ergriffen hätte? Sollte das ein „Deutscher Staatsmann“ nicht tun, so wie in jedem anderen Land der Welt auch?

Wenn Sie nur noch ein Stückchen Liebe mit ihrem eigenen Volk empfinden, dann besuchen Sie die Gedenkveranstaltung in Dresden oder sprechen Sie wenigstens ein kleines Gebet für die Männer, Frauen und Kinder auf diesen Bildern! Um derer zu gedenken, die wahrhaftig unschuldig waren und auf deren Gräber, sofern sie überhaupt existieren, von offizieller Stelle heute regelrecht gespuckt wird!

Wenn „das“ Hetze sein soll, dann hat diese „Staatsführung“ sich so eben offiziell als Monstrum entblöst!

 

Oder gibt es vielleicht doch eine Erklärung der „Politiker“? Kathrin Göring Echhardt weiß (wie soviele ihrer „Amtskollegen“) genau bescheid:

 

Vielen Dank!

Ein deutsches Mädchen

Quelle


 

Das könnte Dich auch Interessieren:

 

„Ich bin der Sturm“ sagte der Präsident

In den USA beginnen die Dominosteine zu fallen Während die Welt mit Kriegen, Armut und Massenmigration in Schach gehalten wird, …

Weiterlesen

Bewerten:

2,53 Millionen Arbeitslose.

Ja. Aber. Und. Die Arbeitsagentur meldet, dass 2,533 Millionen Menschen im Jahr 2017 arbeitslos waren. Dabei wurden nur 22,5 Prozent …

Weiterlesen

Bewerten:

AIDS: Die grosse Lüge des 20. Jahrhunderts

Am 5. Juni 1981 erwähnte die US-Gesundheitsbehörde (CDC) zum ersten Mal eine Häufung von seltenen Lungenentzündungen (PCP) und gleichzeitig wurde …

Weiterlesen

Bewerten:

Bereitet sich Guantanamo Bay

heimlich auf VIP’s vor? Aus diversen Mainstreamquellen erfahren wir, dass der US-amerikanische Verteidigungsminister James Mattis dem Navystützpunkt in Guantanamo neulich …

Weiterlesen

Bewerten:

Das Verbotene Wissen über Frequenzen

& deren unglaubliche Macht (Freie Energie, Nikola Tesla und besondere Experimente) Der bekannte Elektroingenieur Nikola Tesla war seinerzeit ein Pionier und …

Weiterlesen

Bewerten:

Degenerierte Politikergeneration:

Wenn Kriminelle besser versorgt werden, als unsere Schulkinder Justizsenator Dirk Behrendt von den Grünen/Bündnis90 in Berlin ist der Meinung:  „Das …

Weiterlesen

Bewerten:

Der Fall Hohmann und Günzel

Tabu und Meinungsfreiheit (komplett) Politisch unkorrekt? Der Fall des Ex-Brigadegenerals Reinhard Günzel

Bewerten:

Der Kampf

gegen Hillary Clinton und den Deep State Hillary Clinton kommt in Bedrängnis: Bestechungsvorwürfe, private Servernetze als Außenministerin, der Uran-Deal und …

Weiterlesen

Bewerten:

Der Schlüssel der Veränderung

Wie oft habe ich mich schon gefragt, warum sich die breite Masse dermaßen belügen und betrügen lässt, ohne endlich einmal …

Weiterlesen

Bewerten:

Die FISA-Memo-Bombe

ist in Washington geplatz Die Teufel ist los in Washington, nachdem ein vierseitiges Memo über massiven Missbrauch des FISA-Gesetzes dem …

Weiterlesen

Bewerten: