Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Das eigentliche Übel ist nicht Merkel, die nur ein Symptom der Krankheit darstellt, sondern das sozialdemokratische Denken, welches im Gleichheitsfetisch begründet ist und alles Höhere im Menschen nach unten zu ziehen trachtet. Genau das aber ist das Gegenteil von Humanismus.

Das eigentliche Übel: die Sozialdemokratisierung der Gesellschaft

Merkel war niemals eine Vordenkerin. Dazu hat sie gar nicht die intellektuellen geschweige denn rhetorischen Gaben, das dann auch noch überzeugend verbalisieren zu können. Merkel ist die am meisten überschätzte Person auf diesem Planeten und sie war immer jemand, der sich auf Entwicklungen, die schon lange da waren, drauf setzte quasi auf die Spitze. Daher ändert sich auch zunächst mal wenig, wenn sie endlich abgesägt wird. Mit ihr müssen tausende andere abgesägt werden und viel mehr noch: Es muss in vielem grundsätzlich umgedacht werden.

Das eigentliche Übel ist das sozialdemokratische Denken, das auf dem Gleichheitsfetisch aufbaut und das insbesondere…

Ursprünglichen Post anzeigen 475 weitere Wörter