Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Ex-Senator aus Massachusetts verhaftet

Anklageschrift geöffnet: Ex-Senator aus Massachusetts verhaftet

Beginnend mit dem 30. Oktober 2017 stieg die Zahl der sogenannten “Sealed Indictments“, also der versiegelten Anklageschriften, in den USA ungewöhnlich rasant an und erreichte den Recherchen des US-Amerikaners und ehemaligen FBI-Mitarbeiters Hal Turner nach bis Ende November die beispiellose Zahl von 4.289. Seitdem geistern diese “Sealed Indictments“ vornehmlich durch die alternativen US-Medien und schlummern stetig im Hintergrund offenbar erheblicher Umbauten hinter den Kulissen des Illusionstheaters.

Nun berichtete Turner am 12. Dezember 2017, bezugnehmend auf einen Artikel von Newsweek, dass der ehemalige Senator für den US-Bundesstaat Massachusetts, Brian Joyce, welcher kurz nach Sonnenaufgang am 8. Dezember 2017 vom FBI aus seinem Haus abgeführt wurde, einer der versiegelten Fälle gewesen sei. Es gäbe 113 Anklagepunkte gegen ihn in Verbindung mit Bestechungsgeldern, Betrug, Geldwäsche und Steuerbetrug gegenüber der IRS (US-Steuerbehörde) und er soll seine Anwaltsfirma dafür benutzt haben, während er noch als Abgeordneter tätig war.

Turner schreibt weiter:

Dies ist das zweite Mal in diesem Monat, dass ein Demokrat aus Massachusetts in einen massiven Skandal verwickelt ist. Der Senatspräsident von Massachusetts, Stan Rosenberg, trat vergangene Woche zurück, nachdem berichtet wurde, dass sein Ehemann Byron Hefner mit vier verschiedenen Männern sexuell unangemessen verkehrt hatte. […]

 

Zu der Verhaftung von Senator Joyce kam es, nachdem eine der 4.289 versiegelten Anklageschriften der Bundesbehörden geöffnet wurde.

Nun mag es, wie von Turner formuliert, tatsächlich eine Verbindung geben, doch offiziell ist beispielsweise bei Newsweek nicht die Rede davon. Allerdings wird auch die Tatsache von den US-LeiDmedien unter dem Deckel gehalten, dass es überhaupt eine derart beispiellose Zahl von versiegelten Anklageschriften gibt.

Sollten wir uns nun Gedanken machen, da die Seite von Hal Turner offenbar vom Netz ist? Zumindest im Moment erscheint dort die Fehlermeldung:

hal-turner-seite-nicht-erreichbar

Ach was, da ist sicher nur Reiner zu Fall am werkeln.

Quelle