Terra - Germania

Schön, klug und gefährlich: Ines Laufer

Die Autorin Ines Laufer veröffentlichte am Freitag auf ihrem Blog auf Fisch & Fleisch einen ihrer akkurat recherchierten Beiträge zur Migantenkriminalität. Weil sie das Offenkundige mit Zahlen belegte, wurden sie und Blogger David Berger für 30 Tage von Facebook gesperrt.

von Collin McMahon

Ines Laufer wurde bekannt mit ihren akribischen Aufarbeitungen zur ausufernden Mirgantenkriminalität, die von den Mainstream-Medien und „Kriminologen“ wie SPD-Mann Christian Pfeiffer stur geleugnet wird, obwohl jeder Polizist, JVA-Beamte und Staatsanwalt sie leidvoll bestätigen wird – privat.

In Zusammenarbeit mit jouwatch war sie im Januar 2017 die Erste, die 11 von 12 Opfer des Anschlages vom Breitscheidplatz Namen und Würde gab. (Einer der Opfernamen wurde aus dieser Liste auf Wunsch der Angehörigen wieder entfernt.) Die Bundeskanzlerin hat ihren Hinterbliebenen fast ein Jahr lang nicht kondoliert.

Am Freitag veröffentlichte Ines Laufer ihre neueste, fundiert belegte Analyse der aktuellen Kriminalitätsexplosion

Ursprünglichen Post anzeigen 560 weitere Wörter