Schlagwörter

, , , , , , ,

Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )

Die Schließung von Zeitungsredaktionen ist in vollem Gange; die FAZ überlegt, ihr Verlagsgebäude zu verkaufen und damit dem Beispiel von Springer zu folgen, wo die Immobilien schon weg sind. Es wird nicht mehr viel übrig bleiben von deutschen Zeitungen und ihren Verlagen. Ein paar der verbliebenen Gebäude werden eines Tages in Hostels für Backpacker umgewandelt werden und damit endlich die Erträge bringen, die Zeitungen schon lange nicht mehr abwerfen. Es ist ja modern geworden, in alten Industrie-Gemäuern Hostels einzurichten.

Die Zahlen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) zu den Zeitungsauflagen des 3. Quartals 2017 im Vergleich zum dritten Quartal 2016 lassen jedenfalls den Schluss zu, dass das gerade geschilderte Szenario bald Realität werden könnte. Ein „frohes Fest“ gibt es für Zeitungsredakteure und ihre Verleger in diesem Jahr nicht und vermutlich nie wieder.

Wie immer führen wir bei den Zeitungsauflagen nur die „harten Zahlen“, also die Verkäufe an…

Ursprünglichen Post anzeigen 928 weitere Wörter