News Top-Aktuell

Wir haben schon sehr oft Selbstversorgung, sowie Eigenherstellung empfohlen, was wir auch in diesem Artikel empfehlen, und gleich werden Sie auch wissen, warum wir das empfehlen.

Wiener Würstchen, Bratwürstchen, Bockwürstchen, Weißwürstchen, Salami, Mortadella, Teewurst, Jagdwurst, Fleischkäse, Bierschinken, Krakauer und so weiter und so weiter…

„Lecker lecker“, doch was ist da eigentlich drin!??

Wir berichteten bereits darüber, dass in so gut wie jedem Wurstprodukt Nitritpökelsalz und Brätfibrisol zum Einsatz kommt.

Nitrit ist sehr giftig und Brätfibrisol enthält Phosphat, was der Gesundheit ebenfalls schadet.

Allein das ist schon Grund genug, um Fertigwurstprodukte abzulehnen, doch manchen Leuten ist ja bekanntlich so irgendwie alles egal – selbst ihre eigene Gesundheit.

Vielleicht können wir mit absoluten Ekel mehr erreichen, um welchen es in diesem Artikel einmal mehr gehen soll.

All diese ganzen Fertigwürste werden ja aus einer breiartigen Masse hergestellt, die im Fachjargon als Wurstbrät bezeichnet wird.

Das gibt ´s in grober, aber auch in…

Ursprünglichen Post anzeigen 231 weitere Wörter