Schlagwörter

, , , , , , , ,

das Gedeihen zum eigenverantwortlichen Menschen?

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Bild: MiA beschenkt uns mit diesem Bild mit wunder-volle Farben
der spitz-blättrigen Mahonie

In 2015 wurde der Begriff „Gutmensch“ zum Unwort des Jahres gekürt. Und ich bin ehrlich, ich habe meine Schwierigkeit damit, wenn ich als gut handelnder Menschen plötzlich als eigentlich böse-seiend dastehen sollte. Wer die voller Hass geführten Diskussionen zwischen den linken und rechen Lagern rund um die Verwendung dieses Begriffs beobachten, kann schon arg ins Grübeln kommen. Bernd Höcker hat gar ein Buch mit dem Titel Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt geschrieben und sieht es so:

Gutmenschen sind die neuen Blockwarte, die ihre Mitbürger bewachen und ihnen sagen, was sie zu denken und zu tun haben. Sie dulden es nicht, wenn jemand anders ist als sie. Wer von ihren Normen der politischen Korrektheit abweicht, ist für sie »rechts« und damit quasi vogelfrei.

Es scheint mir wie mit allen Dingen. Auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 565 weitere Wörter