Terra - Germania

Situation in DamaskusDas syrische Außenministerium hat am Sonntag UN-Generalsekretär Antonio Guterres und den UN-Sicherheitsrat in Briefen aufgefordert, Maßnahmen zur Einstellung der „Kriegsverbrechen“ der internationalen US-geführten Anti-Terror-Koalition zu ergreifen.

….

„Die syrische Regierung ruft den UN-Sicherheitsrat auf, unverzüglich die grausamen Verbrechen dieser rechtswidrigen Koalition gegen unschuldige Zivilbürger zu stoppen und Maßnahmen zu ergreifen, um große Verbrechen gegen das syrische Volk und die Souveränität Syriens zu verhindern“, heißt es in einer Erklärung des syrischen Außenministeriums.

Ferner wird betont, dass die Handlungen der US-Koalition auf die Schaffung von Hindernissen für die syrische Armee und ihre Verbündeten im Kampf gegen den „Islamischen Staat“ (IS, auch Daesh) abzielen würden.

„Die syrische Regierung verurteilt eindeutig die Aggression der ‚internationalen Koalition‘ sowie Kriegsverbrechen, die jene gegen die syrische Zivilbevölkerung in den Provinzen Deir ez-Zor und Rakka begeht“, geht aus der Erklärung weiter hervor.

Zuvor hatte die ständige Vertretung Syriens bei der Uno ähnliche Briefe verfasst, in denen sie der Koalition vorwarf, den…

Ursprünglichen Post anzeigen 145 weitere Wörter