Totale Entrechtung, totale Armut und totale Vernichtung – das ist Globalismus

Terra - Germania

Unsere totale Entrechtung erkennen die meisten noch Denkfähigen vor allem an der Multi-kultur-Politik, wo die Hereingeholten sämtliche Alimentations- und Sonderrechte genießen, un die Deutschen nur dafür bezahlen dürfen. Zudem sind wir ein bereits total mit Migranten, mit allerschlimmsten Menschenmassen,  voll-gestopftes Land. Die Hälfte unserer Lebens-erde ist bereits zubetoniert und für immer ver-nichtet worden. Und da schwafeln insbeson-dere die GRÜNEN von Umweltschutz, während sie 100 Millionen weitere Parasiten holen und unsere Erde bis zu 80 Prozent zu-betonieren wollen. Und so sterben deshalb die lebensbringeden Bienen und andere Insekten, die auf versiegeler Erde nicht mehr existieren können. Das wehrlose Wild ohne Lebensraum sucht Nahrung in den Städten und wird dafür ausgerottet. Welch eine wunderbare „Grüne Umweltpolitik“. Ja, die Vernichtung unserer Lebenserde, die durch das Opfer unserer Ahnen mit Blut gedüngt war, bedeutet für Migrations-Parasiten zwar das „größte Anti-Armutsprogramm“, was aber gleichzeitig „das größte Armutsprogramm“ für uns darstellt, da wir dafür bezahlen…

Ursprünglichen Post anzeigen 359 weitere Wörter