Schlagwörter

, , , , , , , ,

Verzweifelter Hilferuf! Jetzt ist es passiert!

Polizisten haben meinen Partner abgeholt. Von Zuhause vor den Augen seiner kleinen Vorschulkinder und vor mir, seiner im 8. Monat schwangeren Partnerin. Er soll für 220 Tage ins Gefängnis oder 11.160 Euro zahlen. Diese Summe verlangt das Gericht, weil mein Partner auf seine Rechte bestand.

Wer in der BRD die Einhaltung der Gesetze fordert und auf sein Recht besteht, z.B. rechtskräftige Unterschriften einfordert, wird gnadenlos verfolgt und mit konstruierten Verfahren überzogen und verurteilt zur Zahlung von Geld. So ist es auch hier gewesen.

Ich alleine bin nicht in der Lage, neben der Versorgung meiner Familie auch noch eine derartig hohe Summe aus dem Boden zu stampfen. Ich bitte um Eure Hilfe! Jeder noch so kleine Betrag trägt dazu bei, die Summe aufzubringen und meinen Partner schnell wieder aus dem Gefängnis freizukaufen. Unsere Kinder vermissen ihren Papa so sehr!

 

 

Mit jeden 50 € schenkt ihr Hans Christian 1 Tag Freiheit Hier der Link zum Spendenkonto: https://www.leetchi.com/c/pool-von-caro-24030381

Quelle