Schlagwörter

, , , , , ,

Großes Finale der Merkel-muss-weg-Tour

Auch letzte Woche schlug Angela Merkel an den Stationen ihrer Wahlkampftournee die geballte Wut und maßlose Enttäuschung der von ihr betrogenen deutschen Bevölkerung lautstark entgegen. Sei es in Rosenheim, Augsburg oder Trier. Sei es ganz im Westen in Dillingen an der Saar oder im idyllischen Ostseebad Binz in Mecklenburg-Vorpommern, wo Merkel sogar schon am Hintereingang zur Bühne gebührend begrüßt wurde (Video oben).

Auch die verstärkte politisch-mediale Hetze gegen den friedlichen Bürgerprotest („rechtsextreme Bratzen“, „Krawalle“, „Gewalt“) hat daran nichts ändern können. Stattdessen hat die plumpe Regierungspropaganda nur für eine breite Diskussion über die Vorgänge in den Mainstreammedien gesorgt, die vorher versucht hatten, die wahre Stimmung in der Bevölkerung zu kaschieren.

Am Montag startet Merkel dann in ihrer letzten Wahlkampfwoche in Baden-Württemberg (Freiburg, 12.30 Uhr) und in Bayern (Regensburg, 16 Uhr und Passau, 18.30 Uhr), wo derzeit die massiv gestiegene Zahl an Vegewaltigungen durch Zuwanderer Schlagzeilen macht.

Ebenso stehen noch weitere Stationen in ganz Deutschland auf dem Programm:

  • Dienstag, 19.9., 16-17 Uhr: Merkel in Wismar
  • Dienstag, 19.9., 18-19 Uhr: Merkel in Schwerin
  • Mittwoch, 20.9., 17-18 Uhr: Merkel in Kappeln
  • Mittwoch, 20.9., 19.30-20.30 Uhr: Merkel in Hamburg
  • Donnerstag, 21.9., 15 Uhr: Merkel in Fritzlar (Domplatz)
  • Donnerstag, 21.9., 17-18 Uhr: Merkel in Gießen
  • Donnerstag, 21.9., 19.30-20.30 Uhr: Merkel in Neuss
  • Freitag, 22.9., 14.30-15.30 Uhr: Merkel in Heppenheim
  • Freitag, 22.9., 17-17:45 Uhr: Merkel in Ulm
  • Freitag, 22.9., 19-20 Uhr: Merkel in München

» Alle aktualisierten Merkel-Wahlkampftermine vom 18.-22.9. hier.

Quelle