Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

Lug und Trug

Täuschen, tarnen, tricksen: das ist das Motto der EU und der Eurozone. Gibt es eigentlich eine Vereinbarung, einen Vertrag, der in Sachen Euro nicht gebrochen wurde? EZB-Bilanzsumme jetzt über 4 Bio. Euro, vollgestopft mit faulen Krediten.

Von Michael Mross

Wenn du einem Freund 1000 Euro geliehen hast und er kann nicht zahlen – dann hast du Pech gehabt.

Wenn eine Bank jemand 1000 Euro geliehen hat, und er kann nicht zahlen, dann geht die Bank zur EZB und holt sich das Geld.

Schöne neue Euro-Welt. Gilt aber nur für Banken.

Wenn du Geld brauchst und keinen Kredit mehr hast, weil du überschuldet bist – dann hast du Pech gehabt.

Wenn ein Staat nirgendwo mehr Geld kriegt weil er überschuldet ist, dann geht er zur EZB – und kriegt so viel wie er will.

Schöne neue Euro-Welt. Gilt aber nur für Staaten.

Es steht dick und fett in den Statuten der EZB: Anleihenkäufe durch die Notenbank sind ausgeschlossen. Das hat seinen guten Grund. Die Staatsfinanzierung durch die Notenpresse soll damit ausgeschlossen werden.

Und was passiert? Die EZB saugt sich mit Billionen fauler Kredite voll. Die EZB-Bilanzsumme ist auf über 4 Bio. geklettert. Aber wen juckts? Draghi arbeitet mittlerweile mit allen Tricks – ohne rot zu werden. Und demnächst stehen noch mehr Billionen auf der Uhr.

Denn die Bankenrettung in Italien war natürlich erst der Anfang. Schätzungen zufolge sitzen die Finanzinstitute im Stiefelstaat auf bis zu einer Billion fauler Kredite. Und im restlichen Club Med faulen ebenfalls Billionen in den Büchern.

Gut dass es Deutschland gibt. Hier bürgt schließlich der deutsche Steuerzahler für das Kredit-Unwesen der Südschiene. Sonst wäre der Euro schon längst auseinander geflogen.

Doch der Tag der Abrechnung kommt. Da nutzen auch keine plumpen Täuschungsmanöver der EZB! Finanzexperte Thorsten Krämer: „Der Euro ist das größte Betrugssystem der Menschheitsgeschichte in Friedenszeiten“ – dem ist nichts hinzuzufügen.

Quelle