Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

heute vor 72 Jahren….

NEWSLETTER

Am 13.Februar 1945 wurde in einer ersten Angriffswelle der Britischen Royal Airforce die voellig unverteidigte und militaerisch unbedeutende Stadt Dresden, das „Elbflorenz“ Deutschlands, bombadiert. Eine weitere Welle erfolgte am 14.Februar, die dritte Welle der Amerikaner am 17.Februar.

Dazwischen erfolgten Tieffliegerangriffe der Royal Airforce auf die jenigen Menschen, welche sich nach der ersten Angriffswelle auf die Elbufer Wiesen „gerettet“ hatten. Frauen, Kinder, alte Menschen, Verwundete. Schaetzungen gehen davon aus das sich zum Zeitpunkt des ersten Angriffs auf Dresden nahezu 1,4 Millionen Menschen in Dresden und naeherer Umgebung aufgehalten haben.

Meist deutsche Menschen welche auf der Flucht vor der heranrueckenden roten Armee waren. Frauen, Kinder, Verwundete, alte Menschen, aber auch Kriegsgefangene. Es gibt Quellen die von bis nahezu 1 Million toten deutschen Menschen nach den drei Bombenangriffen ausgehen. Andere Quellen bewegen sich im Bereich von 250.000 – 350.000 toten deutschen Menschen.

Die offiziellen Zahelen die das BRD Wahrheitsministerium herausgibt belaufen sich aktuell auf ca. 18.000 Tote. Hiroshima hatte etwa 90.000 tote japanische Menschen zu beklagen, Nagasaki etwa 60.000 Tote. Dresden – die“Wasserstoffbombe“ fuer das deutsche Volk. Ich hatte mir vorgenommen zu diesen Ereignissen einen ausfuehrlichen Text zu verfassen. Nachdem ich nun im Zuge dieser Datensammlung all die Berichte noch einmal gesichtet und gelesen habe, wollen mir meine Gedanken nicht in Zeilen hineinwachsen…

Ich ueberlasse es damit jedem selber zu lesen und darueber nachzudenken. Auch wenn das alles bereits „so lange“ zuerueck liegt, auch wenn es offiziell nicht erwuenscht und politisch nicht „korrekt“ ist, auch wenn es sich bei all den toten, lebendig verbrannten und verstuemmelten Menschen „nur“ um deutsche Menschen handelt. Menschen deines und meines Volkes…

Ich bitte auch um Beachtung der u.a. angelasechsischen Quellen Angaben,

Dresden vor 1945:

Kurzfilm Beitrag:

Augenzeugenberichte:

Lesedateien:

Der Tod von Dresden:

http://newsletter.fe-propertysales.com/lists/images/files/Der%20Tod%20von%20Dresden.pdf

„Dresden war keine unschuldige Stadt“ sehr lesenswert:

UNGEHEUERLICH! Der Dresdner Oberbürgermeister Hilbert: „Dresden war keine unschuldige Stadt!“

MM News – Feuerhoelle von Dresden:

http://www.mmnews.de/index.php/politik/12065-die-feuerhoelle-von-dresden

Brief :

Die dritte Welle:

Dailymail – Angaben der Alliierten – sehr ! aufschlussreich:

Noch eine Quelle der Alliierten – Bombing of Germany:

eine andere Stimme dazu in deutsch: