HOME

The last battle

oder, wenn die Wölfe die Schafe reißen !

Ehe. Chefredakteur NY Times:

Wir sind intellektuelle Prostituierte

„So etwas gibt es bis zum heutigen Tage nicht in der Weltgeschichte, auch nicht in Amerika: eine unabhängige Presse. Sie wissen das, und ich weiß das. Es gibt hier nicht einen unter Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben. Und wenn er es täte, wüsste er vorher bereits, dass sie niemals im Druck erschiene. Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, dass ich meine ehrliche Meinung aus dem Blatt, mit dem ich verbunden bin, heraushalte.

Andere von Ihnen erhalten ähnliche Bezahlung für ähnliche Dinge, und wenn Sie so verrückt wären, Ihre ehrliche Meinung zu schreiben, würden Sie umgehend auf der Straße landen, um sich einen neuen Job zu suchen. Wenn ich mir erlaubte, meine ehrliche Meinung in einer der Papierausgaben erscheinen zu lassen, dann würde ich binnen 24 Stunden meine Beschäftigung verlieren.

Das Geschäft der Journalisten ist, die Wahrheit zu zerstören, schlichtweg zu lügen, die Wahrheit zu pervertieren, sie zu morden, zu Füßen des Mammons zu legen und sein Land und die menschliche Rasse zu verkaufen zum Zweck des täglichen Broterwerbs.

Sie wissen das, und ich weiß das, also was soll das verrückte Lobreden auf eine freie Presse? Wir sind Werkzeuge und Vasallen von reichen Männern hinter der Szene. Wir sind Marionetten. Sie ziehen die Strippen, und wir tanzen an den Strippen. Unsere

Talente, unsere Möglichkeiten und unsere Leben stehen allesamt im Eigentum anderer Männer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“ (wiki)

Wir sind noch mehr

Unser Buch ist fertig und seit letzten Donnerstag in der Auslieferung.Wir liegen mit den Verkaufszahlen bei mehr als 13.000 Stück. Das ist unglaublich. Eigentlich müsste uns der Spiegel damit in die Bestsellerliste aufnehmen – aber eben nur eigentlich. Ein Gastbeitrag von Hanno Vollenweider 

weiter

"Das Erwachen beginnt"

Haben Sie sich schon mal gefragt, wieso immer mehr Menschen erkranken, wobei die Medizin und der Umweltschutz immer besser werden? Haben Sie sich schon mal gefragt, wieso Wahlen nichts nützen? Haben Sie sich schon mal gefragt, wieso alles auf den Kopf gestellt wird?

Weiter

Warum schweigen die Lämmer?

In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Demokratie wurde durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten.

weiter

DEMOS - KALENDER 2018

Feb
2
Sa
Großdemo jeden ersten Samstag im Monat!“ in Kandel @ Grossdemo Kandel
Feb 2 um 14:00 – 18:00

Ab sofort Großdemo jeden ersten Samstag im Monat!“ in Kandel

3. November-14:0018:00

Ab sofort Großdemo jeden ersten Samstag im Monat! Gemeinsam Zeichen setzen!

Samstag, 3. November 2018

von 14:00 bis 18:00

Kandel (Pfalz)

Unterstützt vom Frauenbündnis Kandel – Zusammenhalt für DeutschlandZusammenhalt – Gemeinsam für Deutschland!, Ignaz Bearth 5, PEGIDA SchweizSerge MengaEric Graziani und Weiteren!

Mrz
2
Sa
Großdemo jeden ersten Samstag im Monat!“ in Kandel @ Grossdemo Kandel
Mrz 2 um 14:00 – 18:00

Ab sofort Großdemo jeden ersten Samstag im Monat!“ in Kandel

3. November-14:0018:00

Ab sofort Großdemo jeden ersten Samstag im Monat! Gemeinsam Zeichen setzen!

Samstag, 3. November 2018

von 14:00 bis 18:00

Kandel (Pfalz)

Unterstützt vom Frauenbündnis Kandel – Zusammenhalt für DeutschlandZusammenhalt – Gemeinsam für Deutschland!, Ignaz Bearth 5, PEGIDA SchweizSerge MengaEric Graziani und Weiteren!

MIGRATIONSPAKT STOPPEN

Petition 85565

Themen - Projekte

Einführung:

„Das Kommunistische Manifest“ beginnt mit den Worten: „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Die Verwendung …

Weiterlesen

Kap. 10: Teil 2

Der französische Denker Alexis de Tocqueville (1805-1859) warnte, dass eine Diktatur das einzige Mittel der Regierung sei, um Menschen in …

Weiterlesen

Kap. 1: Teil 1

Die Sekte der Wissenschaft, Atheismus, Philosophie des Kampfes, Pornografie, die Auflösung der Familie … In China gibt es seit tausenden …

Weiterlesen

Kap. 1: Teil 2

Kriegsführung, Wirtschaftskrise, Terrorismus, die Massen verdummen, den Mob aufwiegeln, die Opposition verteufeln … In China gibt es seit tausenden von …

Weiterlesen

Kap. 2: Teil 1

„Meine Seele, die einst Gott gehörte, ist nun für die Hölle bestimmt“ — Der Zustand des Verfalls der Menschheit, dem …

Weiterlesen

Kap. 2: – Teil 2

Was nicht in den Schulbüchern steht: Die linken Terroristen und Brandstifter der Pariser Kommune. Erst ging es um Europa, dann …

Weiterlesen

Kap. 3: Novemberrevolution

Ende 2007 enthüllte “Der Spiegel” ein 90 Jahre altes Geheimnis. Der deutsche Kaiser Wilhelm II. verstand, dass Lenin eine Katastrophe …

Weiterlesen

Kap. 4: Teil 1

Wie veränderten sich die Länder Asiens, Afrikas, Südamerikas und Osteuropas in den letzten Jahrzehnten? Die Epoch Times veröffentlicht hier den …

Weiterlesen

Kap. 4: Teil 2

Wie veränderten sich die Länder Asiens, Afrikas, Südamerikas und Osteuropas in den letzten Jahrzehnten? Die Epoch Times veröffentlicht hier den …

Weiterlesen

Kap. 5: Teil 1

„Unter dem sozialistischen System ist Armut verboten. Man wird gewaltsam ernährt, eingekleidet, untergebracht, ausgebildet und angestellt werden, ob es einem …

Weiterlesen

Kap. 5: Teil 2

Sei gegen Tradition, gegen Autorität und gegen Moral. Wenn du „Nein“ zu aller Autorität und allen gesellschaftlichen Normen sagst, kannst …

Weiterlesen

Kap. 5: Teil 3

Menschen auf der ganzen Welt sehnen sich nach Frieden, der Pazifismus ist ein uraltes Ideal, das auf die Antike zurückgeht. …

Weiterlesen

Kap. 5: Teil 4

Eine Strategie der subversiven Kräfte: Heutzutage wird die Meinungsfreiheit benutzt, um andere davon abzuhalten, die eigene Meinung frei zu äußern. …

Weiterlesen

Kap. 5: Teil 5

Ein Blick auf die Rolle der Sozialdemokratie in Europa. Die Sozialdemokratischen Parteien arbeiten überall in Europa im Wesentlichen daran, den …

Weiterlesen

Kap. 6: Teil 1

Früher galten die Ideen des Buddhismus und die von Konfuzius als ein moralischer Maßstab des Lebens: Güte, Rechtschaffenheit, Anstand, die …

Weiterlesen

Kap. 6: Teil 2

In den letzten Jahren erreichte die „Political Correctness” ungeahnte Ausmaße. Nun zögern Menschen in einem Land, das auf dem Christentum …

Weiterlesen

Kap. 7: Teil 1

Eine stabile Gesellschaft beruht auf stabilen Familien – denn Eltern vermitteln ihren Kindern traditionelle Tugenden wie Dankbarkeit, Geduld, Ausdauer und …

Weiterlesen

Kap 7: Teil 2

Wenn nach Marx und Engels das Privateigentum die Ursache aller Probleme ist, müsste es verstaatlicht werden. So ihre Meinung. Doch …

Weiterlesen

Kap.7: Teil 3

Ein Blick in die Geschichte der sozialen Entwicklung: In den 60er Jahren hieß es „Make love, not war.“ Doch die …

Weiterlesen

Kap.7: Teil 4

Frauen sind in den letzten Jahrzehnten ihrer Würde beraubt worden – und Männer ihrer Verantwortung. Die Unantastbarkeit der Familie wurde …

Weiterlesen

Kap. 8: Teil 1

Die Versuche, die Gesellschaft gründlich zu reformieren, werden oft von denen blockiert, die soziale Wohlfahrt und Bequemlichkeit genießen – denn …

Weiterlesen

Kap. 8: Teil 2

Um ihre Macht zu sichern und zu fördern, übertreiben politische Kräfte negative Entwicklungen. Gerade die kommunistische Lehre sieht jedes Mittel …

Weiterlesen

Kap 8 (Teil3)

Absolute Kontrolle und „Big Government“: Eines der Merkmale vieler Staaten ist eine starke Zentralregierung, die die Wirtschaft plant und lenkt. …

Weiterlesen

Kap.9 (Teil 1)

Hohe Besteuerung ist wie eine gewaltsame Verstaatlichung von Privatvermögen – welches damit versteckt abgeschafft wird. Denn eine Regierung an sich …

Weiterlesen

Kap.9 (Teil2)

Aufgrund des rasanten BIP-Wachstums Chinas in den vergangenen 40 Jahren glauben viele an die Überlegenheit der sozialistischen Wirtschaft. Doch dahinter …

Weiterlesen

Kap. 9: (Teil 3)

Wenn die Motivation des Menschen durch hohe Steuern oder Verstaatlichung unterdrückt wird, schadet dies nicht nur seiner Arbeitsleistung, sondern der …

Weiterlesen

Kap. 9: (Teil 4)

Das, was die Menschen zur Gesellschaft beitragen, ist unterschiedlich. Doch im Namen der Gleichmacherei werden die Faulen begünstigt, während diejenigen, …

Weiterlesen

AKTUELLE LITERATUR

Abschied von Deutschland

»Ja, man muss dem Deutschen Volk sagen, dass es den Tod gewählt hat, und dass der Tod des großen und intelligenten Deutschen Volkes der Tod Europas ist und das Unglück der Welt.« Prof. Pierre Chaunu, französischer Historiker

Deutschland als Nation stirbt - jeden Tag ein bisschen mehr!

Deutschland verschwindet. Es wird Zeit, sich von dem Land, so wie wir es kennen, zu verabschieden. Denn zum einen werden die »Biodeutschen« durch sinkende Geburtenraten immer weniger. Zum anderen verändert die weiterhin ungebremste Migration Deutschland grundlegend. Wie konnte es zu dieser Entwicklung kommen und warum kämpft niemand dagegen an? Diese Fragen stellt der Soziologe Jost Bauch in seinem neuen Buch - und liefert Antworten von bestechender Logik.

Die Demografie des Verschwindens

Der Autor belegt faktenreich, wie die anhaltenden Zuwanderungswellen zu einem gigantischen Bevölkerungsaustausch führen. Der Bestand an »Biodeutschen« wird rapide zurückgehen, aber es werden »reservatsfähige« Restbestände existent bleiben, die dann von der neuen internationalisierten Bevölkerung in Freilichtmuseen besichtigt werden können.

Jost Bauch zeigt eindrücklich,

  • wie besessen die herrschende Elite die Politik der De-Nationalisierung bereits betreibt,
  • mit welch perfiden Methoden deutsche Nation »abgeschafft« werden soll,
  • wie schnell die Evolution zu einem despotischen Weltstaat voranschreitet,
  • welche unglaublichen Legitimationsfloskeln zur Zuwanderung und Migration verbreitet werden,
  • wie hoch die Zahl der »Nicht-Biodeutschen« in Wirklichkeit ist.

Er zeigt aber auch, wohin die Multikulti-Gesellschaft führen wird: zu einem nicht konsensfähigen, unregierbaren Nebeneinander von Parallelgesellschaften, bei dem schwere Konflikte zwischen den Ethnien vorprogrammiert sind.

Gleichzeitig räumt er mit moralischen Kampfbegriffen auf, die gegen die Einwanderungsgegner verwendet werden und führt sie ad absurdum. So z.B.: »Fremdenfeindlichkeit«, »menschenverachtend«, »islamophob«, »rechts/links« und »Populismus«.

Bauch plädiert eindringlich für einen Nationalstaat und erläutert faktenreich, warum dieser unverzichtbar ist. Er zeigt zudem eindrucksvoll, was die »deutsche Identität« ausmacht und aus welchen nationalen Besonderheiten sie eigentlich besteht.


Deutschland stürzt ab

So hat sich Deutschland verändert

  •  Die deutsche Krankheit
  •  Aufgabe nationaler Identität
  •  Fremdenliebe als Pflicht
  •  Vision Multi-Kulti-Nation?
  •  Schuld und Schuldkomplex
  •  Jagt ihn - ein Nazi
  •  Meinungsdiktatur
  •  Die gegenderte Gesellschaft

Der Autor Rainer Thesen nimmt in insgesamt 92 lebendig und spannend geschriebenen Einzelbeiträgen die politische Entwicklung in Deutschland in den Jahren 2015 bis Ende 2017 mit spitzer Feder unter die Lupe.

Er greift dabei alle kritischen Ereignisse und Themenfelder auf - von der Willkommenskultur, der Illusion von der Integration, der Frage nach dem Islam in Deutschland, der schleichenden Aufgabe der Identität, der Vorstellung vom Ersatz des deutschen Volkes durch eine Multi-Kulti-»Nation«, der zunehmenden Meinungsdiktatur bis hin zum Genderwahn und der ideologischen Rot-Grün-Tümelei.

Seine über das Tagesgeschehen weit hinausgreifende und geistreiche Kritik bietet dem Leser eine Fülle von Fakten und Argumenten für die politische Auseinandersetzung.

Rainer Thesen


Deutschland im Umbruch

 Vom Diskurs zum Konkurs - eine Republik wird abgewickelt

»Der ehemalige Parlamentarische Staatssekretär im Verteidigungsministerium und Vizepräsident der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Willy Wimmer, ist einer der erfahrensten und profiliertesten Beobachter der politischen Szene. In seinem Buch Deutschland im Umbruch berichtet der Experte für Sicherheitspolitik und internationale Angelegenheit aus seiner 33-jährigen Tätigkeit als Parlamentarier der CDU, und er liefert eine bestechende Analyse der heutigen Situation.

Dass dies nicht ohne massive Kritik an der Aggressionspolitik des Westens, insbesondere der USA und der von ihr gesteuerten NATO gegenüber Russland möglich ist, liegt auf der Hand. (...)

Als >Speerspitze< dieser Konflikt- und Kriegspartei nennt er die Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, Hillary Clinton, und den republikanischen Senator John McCain. (...)

Fast beiläufig berichtet Wimmer von Begegnungen mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Militär, zum Beispiel mit dem Generalleutnant a.D. und kurzfristigen Nationalen Sicherheitsberater Michael T. Flynn. Er war Chef des Militärgeheimdienstes DIA und brachte ans Licht, dass der IS, die >Brandstifterorganisation im Nahen und Mittleren Osten< (so Wimmer), auf amerikanische Initiative zurückgeht. (...)

Das ist es, was dieses Buch so wertvoll macht: Weltpolitische Zusammenhänge werden schlagartig durchsichtig, aus lauter Mosaiksteinen setzt sich ein Bild zusammen. Ob es um den Einsatz deutscher Truppen in Afghanistan ging, den Eintritt Deutschlands in den völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Bundesrepublik Jugoslawien oder um die >rote Linie< zwischen Ostsee und Schwarzem Meer, die 2000 auf der Konferenz in Bratislava festgeschrieben wurde - Willy Wimmer war dabei. Als Regierungsvertreter war er jahrzehntelang in der ganzen Welt unterwegs und führte Gespräche auf höchster Ebene. Sein Fundus an Erfahrungen und Wissen befähigt ihn - im Gegensatz zu den heute in Berlin agierenden Politikern - zu Prognosen in zentralen staatspolitischen Fragen.«

Wolfgang Bittner, NachDenkSeiten

Willy Wimmer


DER EGO IM DIENSTE DES HERZENS

Das Ego im Dienste des Herzens ist die mit Spannung erwartete Fortsetzung von Der verratene Himmel . Wenn das Ego wirklich im Dienst des Herzens steht, folgt wie von selbst ein Neues Eden . Der Schlüssel dazu ist die Freude. Echte Freude ist Liebe in Aktion.

Die Leser durchwandern unterschiedlichste geistige Landschaften und sind aufgefordert, das Gelesene mit ihrem Herzen abzugleichen . Jeder kann die eigene innere Macht erkennen und sich kreativ für ein wahrhaft göttliches Leben hier und jetzt einsetzen.

Das Buch spannt inhaltlich einen weiten Bogen von der Gnostik bis zur Quantenphysik, von den Veden zur aktuellen Gehirnforschung, von der Veränderung der Erdmagnetfelder zur Zirbeldrüse, von Platons Höhlengleichnis zur Virtuellen Realität. Es verbindet Mythos und Wissenschaft, Theorie und Praxis zu einem innerlich aufbauenden Leseabenteuer. Dieses Buch gibt uns wertvolle Anregungen, wie wir den Zustand eines Neuen Edens erreichen können.

Dieter Brörs


Die Destabilisierung Deutschlands

Die Bundesregierung verhinderte im Interesse der CIA aktiv die Festnahme des IS-Terroristen Anis Amri

In diesem Buch lesen Sie, was Politik und Machtelite gerne vor Ihnen verborgen hätten. Es ist die wohl erschreckendste Chronologie über den Verlust der inneren und äußeren Sicherheit in Deutschland. Hier lesen Sie aber auch, was Ihnen die deutschen Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen - in einer Fülle, die erdrückend ist.

Die CIA, Anis Amri und die Bundesregierung

Die geheimdienstlichen Verstrickungen um Anis Amri, den islamistischen Terroristen vom Breitscheidplatz in Berlin, sind ein staatspolitischer Skandal ohnegleichen. Die Spuren Amris führen direkt ins Kanzleramt von Angela Merkel. Terrorermittler aus Nordrhein-Westfalen beantragten bereits im Juni 2016, ein halbes Jahr vor dem Attentat auf den Weihnachtsmarkt, beim Generalbundesanwalt einen umfangreich begründeten Haftbefehl gegen Amri. Auf Druck der CIA, die europaweit eine Geheimdienstoperation durchführte, verhinderte die Bundesregierung die Vollstreckung des Haftbefehls. Der folgenschwerste islamistische Terroranschlag auf deutschem Boden kostete zwölf Menschen das Leben, siebzig wurden zum Teil schwer verletzt.

Bei seinen umfangreichen Recherchen nutzte der ehemalige Polizist Stefan Schubert seine Kontakte zu Sicherheitsorganen und sah Polizei- und Geheimdienstakten ein. Wussten Sie zum Beispiel, dass ...

  • in Deutschland derzeit 150000 Haftbefehle gegen Menschen, die eigentlich im Gefängnis sitzen müssten, nicht vollstreckt sind?
  • das BKA die Straftaten von 600000 Flüchtlingen vertuscht hat?
  • es für Polizisten gefährlich wird, die Wahrheit zu sagen? Hier packt ein Kripobeamter aus.
  • die Justiz nicht unabhängig ist, sondern von der Politik kontrolliert wird?
  • durch Wirtschaftsspionage ausländischer Geheimdienste deutschen Unternehmen Milliardenschäden entstehen und die Politik sie nicht nur gewähren lässt, sondern obendrein die Strafverfolgung verhindert?
  • die Bundeswehr als Ausbildungscamp für gewaltbereite Islamisten missbraucht wird?
  • vor den Toren Magdeburgs die Bundeswehr die modernste Kampfstadt Europas hat bauen lassen? In der Stadt trainieren Bundeswehr und Polizei den Häuserkampf, ausdrücklich auch zur Niederschlagung von bürgerkriegsähnlichen Unruhen im Innern.

Abschließend stellt sich die entscheidende Frage: Wer hat ein Interesse an diesen Entwicklungen - und warum?


Feindliche Übernahme

Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht

»Verlag stoppt Sarrazins Islam-Attacke«
titelt Bild und fragt, ist das »neue Buch zu hart?«

Random House (Bertelsmann) wollte das neue Buch von Thilo Sarrazin trotz bestehenden Vertrags erst gar nicht veröffentlichen. In der Buchbranche wurde spekuliert, dass das Buch »zu heikel« sei, »Islamfeindlichkeit« wurde vermutet.

Thilo Sarrazin zog deshalb gegen Random House vor Gericht. Michael Klonovsky kommentiert diesen Vorgang wie folgt:

»2018, im buntesten, tolerantesten und besten Deutschland, das es je gab, muss ein - nehmen Sie diesen Begriff cum grano salis - religionskritischer Autor vor Gericht ziehen, um sich der Zensurmaßnahmen seines Verlages zu erwehren. Ohne Feigheit sind Buntheit und Bessersein wohl einfach nicht zu haben.«

In der Zwischenzeit ist das Buch in einem anderen Verlag erschienen und hat den politisch korrekten Volkspädagogen prompt die Zornesröte ins Gesicht getrieben:

»Mangelnde islamwissenschaftliche Sachkenntnisse, schlampige Recherchemethoden und rassistische Positionen.« Welt

»Angstmache, schwache Argumente, Hetze ...« Focus Online

»Völkisch-rassistische Pornographie für Menschen, die vom Selbstekel zum Größenwahn gelangen wollen.« Zeit

»Deutschland braucht dieses Buch so nötig wie einen Ebola-Ausbruch.« Süddeutsche Zeitung

»SPD-Spitze fordert Thilo Sarrazin zum SPD-Austritt auf.« FAZ

»Thilo Sarrazins Buch braucht kein Mensch.« TAZ

Die mediale Empörung über das »verlegerische Unglück dieses Jahres« (Süddeutsche Zeitung) ist groß. So ist es dann auch wieder einmal die
Neue Zürcher Zeitung, die ihren deutschen Kollegen den Kopf zurechtrückt, von einer »Mischung aus Überheblichkeit und Vorverurteilung« spricht, Deutschland als »Empörungsdemokratie« bezeichnet und eindringlich warnt:

»Je mehr sich die Öffentlichkeit weigert, solche Fakten zur Kenntnis zu nehmen, umso mehr wird der soziale Unfriede zunehmen.«


Preußen und die Wurzeln des Erfolgs

Eine faktenreiche Analyse!

Während der Kaiserzeit gehörte Preußen-Deutschland weltweit zu den erfolgreichsten Volkswirtschaften. Ebenso war es in Bildung und Wissenschaft die führende Nation. Deutschland hatte

  • mit 0,9 Prozent die geringste Analphabetenquote.
  • mit 1 bis 2 Prozent die geringste Arbeitslosigkeit.
  • mit 54 Goldmark pro Kopf die geringste Steuerbelastung in Europa.
  • mit 20 Nobelpreisträgern das höchste Wissenschaftsniveau.
  • das höchste Bildungsniveau.
  • die Führerschaft auf allen industriellen High-Tech-Gebieten (Chemie, Optik, Elektrizität, Maschinenbau)
  • mit 87 Prozent Weltmarktanteil in Chemie die absolut führende Stellung in der Welt.

Was war das Geheimnis dieses Erfolgs? Könnte Deutschland wieder daran anknüpfen?

Von zahlreichen Fachleuten als die modernste und effektivste Wirtschaftsverfassung der Welt bezeichnet, verfolgte die Bismarcksche Regierung mit ihrer Marktwirtschaft einen Mittelweg. Sie lehnte es ab, Deutschland dem Sozialismus auszuliefern, aber ebenso weigerte sie sich, dem unsozialen Liberalismus Tür und Tor zu öffnen.

In diesem Buch werden die wichtigsten Gründe für den außergewöhnlichen Erfolg Preußens dargelegt. Sich an den Ursachen dieses Erfolgs zu orientieren kann auch heute noch Maßstäbe für eine erfolgreiche Politik liefern.

Mit seinen kenntnis- und faktenreichen Texten kritisiert Ehrhardt Bödecker die Vorurteile gegenüber der preußisch-deutschen Geschichte. Dazu nennt er Zahlen und Daten, die weder in Schulbüchern noch in den Medien oder historischen Büchern enthalten sind.

Ein lesenswertes und wichtiges Buch!

Ehrhardt Bödecker


 Der Krieg der viele Väter hatte

Was hat die Generation meines Vaters dazu bewogen, nur 20 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg Adolf Hitler in einen neuen Krieg zu folgen? Die Suche des Autors nach einer Antwort führt zu überraschenden Ergebnissen.

Dokumente beteiligter Außenministerien, Notizen und Memoiren englischer, französischer, italienischer und amerikanischer Regierungschefs, Minister, Diplomaten und Armeeoberbefehlshaber belegen: Es war eine ganze Anzahl von Staaten, die den Zweiten Weltkrieg angezettelt haben. Zusammenhänge werden deutlich, die bislang schlichtweg übergangen wurden. „Dieser Krieg“, so Schultze-Rhonhof, „hatte viele Väter“. Vieles in unserer deutschen Geschichte zwischen 1919 und 1939 ist ohne Kenntnis des zeitgleichen Geschehens in anderen Ländern nicht zu verstehen, zu eng greifen oft Wirkung und Wechselwirkung ineinander.

Doch es ist nicht allein die zeitgleiche Geschichte unserer Nachbarvölker, die den Kriegsbeginn beeinflußt hat, es ist auch – und das nicht unerheblich – die gemeinsame Vorgeschichte der streitenden Parteien. Der israelische Botschafter in Bonn, Asher ben Nathan, antwortete in einem Interview auf die Frage, wer 1967 den 6-Tage-Krieg begonnen und die ersten Schüsse abgegeben habe: „Das ist gänzlich belanglos. Entscheidend ist, was den ersten Schüssen vorausgegangen ist.“ So hat fast jede Geschichte ihre Vorgeschichte.


sende eine Botschaft